Meta





 

Die ersten Bilder vom Event

Aufbau der insgesamt 12 Ballonabfüllstationen

noch mehr Absperrbarken - sicher ist sicher!

die Beschilderung der einzelnen 'Räume' wird aufgebaut

... und weg getragen

So sahen sie aus - klares, solides Design gepaart mit informativer Ästhetik. Die Schilder wird es in Zukunft z.T. im Stadtmuseum zu sehen geben.


Das Ballonzelt: hier wurden die fertigen Ballontrauben gelagert. Cheffin Julie ist zufrieden.


Linda am Kartensystem: Leider sind nicht alle Karten ausgegeben worden. Trotzdem war das Event ein voller Erfolg.

kurzzeitig brach die Wolkendecke auf - leider nicht lang genug

pünktlich zum Frühstück überreichte Herr Nenninger uns die 'Luftschloss-Torte'

Nochmals herzlichen Dank an dieser Stelle!

Kaffee in rauen Mengen - so ziemlich das einzige, das gegen Kälte & Müdigkeit hilft

Helfer-Briefing kurz vor dem Ballonstart: ein letztes mal wurde überprüft, dass genug Personal für jeden 'Raum' bereit steht

jede Menge Interviews:

mit Prof. Eichenlaub vom FB ASL - "Eventkultur als eine Möglichkeit, jungen Menschen Geschichte näher zu bringen. Kassel dient auf Grund der starken Zerstörung als gutes Beispiel."

mit Kindern - "beim nächsten Mal lieber blaue Ballons."

mit Julie Kleinke >>>hessenschau<<<

kurz vor Beginn: Die Helfer stehen in den 'Räumen' bereit (hier: die Kapelle)

Die ersten Teilnehmer stellen sich mit ihren Ballons auf

Sekunden vor dem Start 

und kurz darauf: tausende Ballons steigen auf und bilden den alten Grundriss nach

nach dem Start - leider reißt das schlechte Wetter nicht ab

Abbau im Regen

im Anschluss durfte ich die Torte anschneiden - sehr lecker Hr. Nenninger!

mein persönlicher Höhepunkt des Tages - ein Foto mit Hans Eichel

 

 

 

 

Julie am 14.9.09 11:06

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen